23.11.2014

Bus: Nachwehen des Frankreich-Urlaubs 01

Wie schon erwähnt ist uns in der Bretagne eine Ventilfeder gebrochen. Durch die Hilfsbereitschaft von Fabien und Christophe konnten wir innerhalb kürzester Zeit unsere Tour fortsetzen.

Da die "Ersatzfeder" vom Typ4 stammt und eigentlich nicht in einen Typ1 Motor gehört, kommt der Motor raus und wird im Kopfbereich mal überprüft.

 

P1140731b.JPG

P1140733b.JPG

P1140737b.JPG

 

Auch die Zylinderlaufbahnen sehen nach 30000km immer noch gut aus. Man kann noch immer die Honspuren sehen.

P1140751b.JPG

15:13 Veröffentlicht in Bus | Permalink | Kommentarstatus (0) |

Urlaub: Frankreich 2014

Dieses Jahr haben wir uns einmal in den Norden Frankreichs gewagt. Geplant und durchgeführt war die komplette Küste von Le Touquet bis kurz vor St. Nazaire. 3 Wochen lang "heute hier...morgen dort" .

 

Anfahrt über die Champagne. Ewig lange gerade Straßen...

P1130580b.JPG

 

Notre Dame de L'Epine

P1130586b.JPG

 

In der ersten Woche an der Küste war das Wetter eher bescheiden.

P1130626b.JPG

 

...aber ab Mont St. Michel hatten wir nur noch Sonnenschein.

P1130823b.JPG

 

 Die rauhe Küste hat uns sehr beeindruckt

P1130929b.JPG

 

Camping-Idyll

P1140173b.JPG

 

Auf diesem Supermarktparkplatz in Tal Ar Groas stellte sich dann ein Problem heraus.

DSC_0034b.JPG

 

Ventilfederbruch Einlass Zyl.2

DSC_0030b.JPG

P1140213b.JPG

 

Dank WiFi im Supermarkt, konnte ich einen Aufruf in der Facebook-Gruppe "AIR COOLED HELPLINE EUROPE" einen entsprechenden Hilferuf absetzen. Nach 2 Std hatte ich von einem Fabien eine SMS mit der Info, daß er eine Ventilfeder hätte und diese aus Termingründen seinem Freund Christophe mitgeben würde. Er käme am nächsten Tag mit entsprechendem Werkzeug.

Tags darauf, wie verabredet.

P1140218b.JPG

 

sofort ging es an die Arbeit

P1140216b.JPG

Nach kurzer Zeit konnten wir dann unsere Reise wieder fortsetzen.

Vielen Dank an Fabien Gueriec und Christophe Le Manac'h.

Durch unser Missgeschick lernten wir sehr coole, hilfsbereite Leute kennen, mit denen wir in Kontakt bleiben werden.

 

Camping-Ambiente wie im Süden Frankreichs. 

P1140330b.JPG

 

 Ohne die Menhire von Carnac gesehen zu haben konnten wir die Bretagne natürlich nicht verlassen.

P1140376b.JPG

P1140380b.JPG

P1140363b.JPG

 

Schon fast wieder zu Hause machten wir noch einen Abstecher in Molsheim im Elsass. Zufällig war fand dort ein Bugatti-Treffen statt.

P1140448b.JPG

P1140452b.JPG

P1140453b.JPG

P1140462b.JPG

P1140457b.JPG

14:44 Veröffentlicht in Urlaub | Permalink | Kommentarstatus (0) |