27.10.2011

Urlaub: Goldener Oktober

Vom 01. bis 10. Oktober haben sich ein paar Bullifahrer zu einer super organisierten (mit Roadbook) Ausfahrt getroffen. Ziel waren diverse Passhöhen im italienischen Piemont.

Treffpunkt war auf einem Parkplatz nahe der Autobahnausfahrt Engen an der A81.

 gold_Okt000006.JPG

 

Der erste Nachtplatz lag in der Schweiz neben einem Golfplatz einige Kilometer hinter Rapperswil.

gold_Okt000017.JPG

 

Erster grösserer Pass am nächsten Tag war der St.Gotthard (2106m)

gold_Okt000058.JPG

 

 Weiter gings über den Simplonpass (2005m).

gold_Okt000069.JPG

 

Schlafplatz....

gold_Okt000082.JPG

 

kleiner unbefestigter Tunnel kurz vor dem Kloster Oropa

gold_Okt000118.JPG

 gold_Okt000127.JPG

 

Schlafplatz...

gold_Okt000133.JPG

 

Abendstimmung über dem Biela-Tal

 gold_Okt000135.JPG

 

Auffahrt zum Colle del Nivolet (2612m)

gold_Okt000168.JPG

 gold_Okt000174.JPG

 

Ende der Passstrasse.

gold_Okt000178.JPG

 

Es geht über den Colle delle Finestre (2176m) in Richtung Assietta Kammstrasse.

gold_Okt000219.JPG

gold_Okt000222.JPG

 

Assietta Kammstrasse

gold_Okt000233.JPG

 gold_Okt000245.JPG

gold_Okt000249.JPG

 

Schlafplatz...

gold_Okt000271.JPG

 

ganz schön staubig... 

gold_Okt000268.JPG

 

Das Highlight - der Colle Sommeiller (2995m)

gold_Okt000299.JPG

 gold_Okt000306.JPG

gold_Okt000308.JPG

gold_Okt000310.JPG

gold_Okt000322.JPG

 

Schlafplatz...

gold_Okt000328.JPG

 

Am nächsten Tag war entspannteres Programm angesagt

Besichtigung des Fort Exilles

gold_Okt000350.JPG

 

Nachtlager auf einem Plateau unterhalb des Col Basset

gold_Okt000373.JPG

 

Sunrise

gold_Okt000395.JPG

 

Auf der  Heimreise.....Splügenpass

gold_Okt000412.JPG

 

In der Schweiz...

gold_Okt000432.JPG

 

Fazit: Eine Ausfahrt mal ganz anders mit vielen tollen Eindrücken.

Ein paar Ziele werde ich bestimmt noch einmal anfahren.

 

 

22:03 Veröffentlicht in Urlaub | Permalink | Kommentarstatus (1) |

Kommentarstatus

Was eine super trip!!
Ich habe noch nie im bergen gefahren, sollen we im urlaub auch mal machen.

Gruss,
Johan

Veröffentlicht von: Johan | 30.10.2011

Die Kommentare sind geschlossen.